Matthias Czech und Jasmin Janzen als Spitzenkandidaten gewählt

Am gestrigen Samstag haben mehr als 115 SPD-Mitglieder im BGZ-Süderelbe die SPD-Kandidatinnen und SPD-Kandidaten der Wahlkreisliste 17 ( Elbdörfer, Hausbruch, Neugraben-Fischbek und Teilgebiete Eißendorfs und Heimfeld) für die Hamburger Bürgerschaft gewählt. Die nächste Bürgerschaftswahl ist dabei für den 23.02.2020 vorgesehen.

Als Spitzenkandidat auf Platz 1 setzte sich der amtierende Abgeordnete Matthias Czech durch, der seine politische Schwerpunkte in den Bereichen Bildung, Verkehr, Familie, Kinder und Jugend hat. Damit wird seine bisherige Arbeit in Hamburg und im Wahlkreis gewürdigt, die er ab Winter 2020 weiterhin fortsetzen soll.

Auf Platz 2 folgt die ebenfalls amtierende Abgeordnete Jasmin Janzen, die aktuell in den Ausschüssen Finanzen und Sport vertreten ist.

Damit folgten die SPD-Mitglieder der Empfehlung des Kreisvorstands. Beide Kandidaten wollen sich u.a. für die Campusschule Süderelbe oder die Kapazitätserweiterungen der S-Bahnen im Südwesten Hamburgs einsetzen.

Links die 27-jährige Jasmin Janzen und rechts der Spitzenkandidat der SPD Süderelbe Matthias Czech (44).

Komplettiert wird die Liste auf Platz 3 mit Eftichia Olowson-Saviolaki und auf Platz 4 mit Vanessa Vollstuben.

Allen Gewählten einen herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg im anstehenden Wahlkampf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.